Tischgedeck: Ausstattung und Anordnung von Essbesteck und Geschirr

Kurz: Das Tischgedeck im Restaurant ist abhängig von der Serviceart, dem Anlass und der Tageszeit im Restaurant. Die Ausstattung erfolgt in der Regel je nach Umfeld.

Das Tischedeck im Restaurant stellt einen Ausdruck von Gastlichkeit dar. Es sagt viel über die Serviceart des Restaurant aus. Gästen soll es Wohlbefinden und durch ein stimmiges Ensemble Ordnung und Eleganz vermitteln. Dadurch wird der Gesamteindruck der Tafel positiv unterstrichen und der Benutzer zum Verzehr angeregt.

Das typische Tischgedeck Zubehör umfasst das Geschirr, Glässer, Besteck, Gewürzhalter für Zucker, Salz und Pfeffer, Tischdecken und Servietten. Tischgedeck variiert je nach Gastronomiekonzept, Service-Art, Küche und den gezielten Gästen. Es gibt viele akzeptable Alternativen zwischen formellem und sehr einfachem Tischgedeck, aber in der Regel erwartet der Gast ein formales Tischgedeck dann, wenn das Restaurant ebanfalls formal ist. 

Tischgedecke der gehobenen Art in der Gastronomie können aus mehreren Gläsern und Tassen, Tellern sowie mehreren Besteckteilen bestehen, wobei letztere je nach Menüfolge von außen nach innen benutzt werden sollen. Die Gläser und Tassen werden nur entsprechend den servierten Getränken benutzt. Gläser werden zumeist der Größe nach aufgestellt, das kleinste rechts bzw. vorne, das größte links bzw. hinten. Ein Merkmal unterschiedlicher Aufwändigkeit ist auch der Abstand zwischen den Gedecken und wird bei der Einstufung von Restaurants in eine Bewertung einbezogen. 

In dieser Infografik von Lusini kann man am besten sehen wie ein formelles Tischgedeck im Restaurant aussehen sollte:  

 tischgedeck im restaurant

Schreibt: , Leidenschaftliche Gastro-Liebhaberin, die gerne Blogs über ihre Vorliebe und alles was damit zu tun hat schreibt! Mitglied bei POS Sector dem Kassensystem für Restaurants und Bars

comments powered by Disqus
Finden Sie uns auf Google+ Učitavam...