Das sind die Top Sommer-Cocktails 2014

Kurz: Der Konsum von Cocktails erhöht sich in der Sommersaison um fast 200%. Welche Cocktails im Sommer 2014 Top waren, erfährst du in diesem Blog.

Cocktails sind sehr beliebt im Sommer - sie zählen zu den beliebtesten Sommer-Drinks überhaupt, weil sie unwiderstehlichen Genuss, Erfrischung, Entspannung, Vitamin oder Koffein-Bombe dem Konsument bieten. Viele verschiedene Farben und Geschmacksrichtungen, attraktives Aussehen und Servieren von Cocktails können jeder Bar “das gewisse Etwas” schenken. Aufgrund der hohen Nachfrage nach diesen erstaunlichen und sehr attraktiven Getränke während der Sommersaison, solltest du sicher stellen, dass deine Cocktailkarte für jeden Deiner Gäste etwas beinhaltet.

Ebenfalls wichtig zu erwähnen sind die hohen Margen, die du diesen attraktiven Getränken geben kannst, da die Gäste es gewohnt sind einen "fetten" Preis für diese zu zahlen. Aber trotzdem sollten auf der Liste auch einfachere und nichts weniger attraktivere Cocktails zu finden sein und zwar für die Gäste mit nicht so “tiefen Taschen”.
Bis zum Sommerende ist es nicht mehr so lange - nutze die Zeit aus, biete die Top Sommer Cocktails 2014 in deiner Bar an und lächelnde Gesichter deiner Gäste werde sicherlich nicht fehlen.

Die Top 10 Sommer-Cocktails 2014

Was die Gäste in deiner Bar am meisten bestellen, hängt von der Kundschaft und der Auswahl der Cocktails auf der Cocktailkarte ab, so solltest du sicher stellen, dass die Auswahl, als such die Preise dieser beliebten Sommer-Drinks den Bedürfnissen deiner Gäste angepasst sind. Aber, Klassiker wie Martini, Manhattan, Mint Julep und Mai Tai sollten auf jeden Fall in deinem Angebot erhalten sein - denn diese, wie auch: Bloody Mary, Mai Tai, Long Island Ice Tea, Tequila Sunrise, Cosmopolitan, Bahama Mama und Zombie zählen zu den beliebtesten Sommer Cocktails 2014. Erlaube mir, dir diese vorzustellen!

1. Martini

top sommer cocktails 2014 martini mit olive

Martini ist eines der ältesten klassischen Cocktails. Er besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut. Im Laufe der Jahre hat sich der Martini zu einem der beliebtesten alkoholischen Getränke durchgesetzt. HL Mencken sagte: Martini sei "die einzige amerikanische Erfindung, die so perfekt wie das Sonett ist" und EB White nannte es "das Elixier des Schweigens." Das Lieblingsgetränk von James Bond, wird mit einer Oliven oder Zitronenschale serviert, je nach dem Wunsch der Gäste.

Einfachs Martini, nach traditionellem Rezept zubereiten.
Gieße in ein Rührglas (Cocktail-Shaker) Gin und trockenen Wermut ein, füge Eiswürfeln hinzu, schüttle diese gut durch und gieße es in gekühltes Cocktailglas (Martiniglas) ein. Cocktail mit grünen Oliven oder Zitronenschale servieren.

Das Verhältnis von Gin und Wermut steigt seit dieser Cocktail entstanden ist. Das Verhältnis 1: 1 war früher üblich, aber an der Wende des 20. Jahrhunderts veränderte sich dieser. Schon in den 1930er und 1940er änderte sich diese und das Verhältnis Jahren war 3: 1 oder 4: 1. Seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, variiert das Verhältnis von Gin und Wermut und zwa: 6: 1, 8: 1, 10 zu 1 oder sogar 50:1 oder 100:1!

Tipp: Eine interessante Martini Variante entsteht, indem man ein wenig Orangensaft diesem Klassiker hinzufügt. In dieser Fall hat dein Cocktail-Meister ein ganz neues Getränk gezaubert - Cocktail Bronx!

2. Manhatten

top sommer cocktails 2014 manhatten cocktail

Ein weiterer Klassiker auf der Liste der Cocktails. Historiker und Cocktail-Spezialist David Wondrich behuptet, dass dieser Cocktail im Jahr 1874 in dem alten Klub "Manhattan" entstanden ist. Dies ist einer der Lieblings-Cocktails auf jeder Cocktail-Kart und zwar wegen der Einfachheit, Intensität und dem “Stadtbild”, dass es mit sich trägt. Mit seiner rosa Farbe und dem attraktiven Aussehen ist dieser in der Damen-Welt besonders beliebt.

Manhattan wird auf diese Art zubereitet.
Gebe in ein hohes Glas Wermut, Whisky, Bitter Lemon und Eis ein. Vorsichtig rühren.

Das fertig gemixte Getränk in ein vorgekühltes Glas (Martinikelch) abseihen und mit einer Cocktailkirsche (Maraschinokirsche) dekorieren.

3. Mint Julep

top sommer cocktails 2014 mint julep serviert

Mint Julep ist auch sehr beliebt unter den klassischen Cocktails. Es gibt ihn bereits mehr als ein Jahrhundert, er stammt aus dem Süden der USA und wird besonders mit dem Derby in Kentucky verbunden. Seine Hauptzutaten sind Whisky - Bourbon und frische Minze.

Um Mint Julep vorbereiten zu können, braucht man Bourbon, frische Minze, Zucker und Wasser.
Die Zubereitung ist fast die gleiche wie die von einem Mojito. In ein hohes Glas, dass mit Eiskrümel gefüllt ist kommen Zucker und Bourbon ein, frische Minzblätter werden dazugegen und etwas Wasser eingegossen. Die Minze ein wenig “quetschen”, wie bei der Zubereitung von Mojito.

Mint Julep wird traditionell in einem hohen Silberbecher serviert und mit frischer Minze dekoriert.

4. Bloody Mary

top sommer cocktails 2014 bloody mary deko

Bloody Mary ist definitiv kein klassischer Cocktail, aber dieser ist sehr beliebt und gefragt. Die Alkoholkomponente ist Wodka. Dies ist der komplexeste Cocktail der Welt. Vodka wird mit Tomatensaft vermischt, dazu kommen verschiedenen Gewürze und Aromen wie Worchestershire-Sauce und Tabasco-Sauce hinzu, dann Sellerie, verschiedene Arten von Pfeffer, Rinderbrühe, Zitronensaft und Salz. Dieser Cocktail ist ideal für den Kater.

Zubereitet wird dieser so: Ein großes Glas gut mit Eis füllen und dann die flüssigen Komponenten dazugeben. Gut schütteln, Gewürze hinzufügen und mit einem Sellerie Zweig dekorieren.

5. Mai Tai

top sommer cocktails 2014 mai tai präsentation

"Maita" bedeutet auf Tahiti "gut”. Ja, Mai Tai hat einen sehr guten Geschmack, ist gefragt und ein beliebter Cocktail unter den Rum-Liebhabern, da dieser aus zwei Arten von Rum gemacht wird. Entstanden ist dieser im Jahr 1944.

Mai Tai wird wie folgt hergestellt: Gieße in einen Cocktail-Shaker zerkleinertes Eis, weißen Rum, braunen Rum, Orange Curacao, Amaretto, Grenadine und Limettensaft ein und gut durchmixen. Getränk in ein hohes Glas gießen und mit einer Scheibe Ananas oder einer Kirsche dekorieren.

6. Long Island Iced Tea

top sommer cocktails 2014 Long Island Iced Tea Cocktail

Long Island Iced Tea enthält überhaupt keinen Tee (Camellia sinensis oder grüner Tee) wie es in seinem Namen steht. Es ist ein Cocktail, der aus gleichen Teilen von vier Arten von alkoholischen Getränken besteht: Wodka, Gin, Tequila und Rum. Dazu braucht man noch Triple Sec, Cola, Zitronensaft und Eis. Coca Cola und Zitronensaft geben diesem Cocktail den erfrischenden Geschmack von Eistee.

Für dieses Getränk ist ein Cocktail-Shaker nicht erforderlich. In ein etwas größeres Glas als erstes Eis hineingeben, dann den Alkohol ohne bestimmter Reihenfolge hineingießen, dann Triple Sec und Zitronensaft dazugeben. Das Glas dann bis zum Ende mit Coca-Cola füllen. Glas mit einer Scheibe Zitrone und Strohhalm dekorieren. Das war es.

7. Tequila Sunrise

top sommer cocktails 2014 tequilla sunrise präsentation

Tequila Sunrise ist ein Cocktail, der auf zwei verschiedene Arten zubereitet werden kann. Der Name kommt von der Farbe, die einem Sommer Sonnenuntergang ähnelt. Diese Farben entstehen nachdem sich die Zutaten dieses Cocktails vermischen und diese sind Grenadinen Sirup und Creme de Cassis (dunkler Kräuterlikör).

Der ursprüngliche Tequilla Sunrise Cocktail wird aus Tequila, Crème de Cassis und dem Grenadinen Sirup gemacht - heute ist die Version aus Tequila, Orangensaft und die Grenadinen Sirup beliebter. Dieser Cocktail datiert aus dem Jahr 1930, sein Erfinder ist Gene Sulita, der ihn erstmals im Arizona Biltmore Hotel serviert hat.
Die beliebteren Versionen wurden von Bobby Lazoff und Billy Rice in Kalifornien in den frühen Siebzigern des letzten Jahrhunderts erfunden.

Die Herstellung ist einfach und erfordert keine Mischen (Mixen). Ein größeres langes Glas zunächst mit natürlichem, hochwertigem Orangensaft füllen, dann Tequila und Grenadine-Sirup hineingeben. Wenn der Sirup auf dem Glas-Boden gelandet ist, Cocktail mit Strohhalm und einer Orangenscheibe verzieren.

8. Cosmopolitan

top sommer cocktails 2014 cosmopolitan cocktail

Cosmopolitan datiert aus dem Jahr 1927 und ist das Lieblingsgetränke der legendären Sängerin Madonna, aber seine Popularität ist vor allem nach der Erscheinung in der Serie “Sex and the City” gestiegen, wo Carrie Bradshaw und ihre Freundinnen dieses Getränk am liebsten trinken. Das Image eines modernen, urbanen und femininen Cocktail hat es heute noch.
Serviert in einem Martini-Glas und mit seiner rosa Farbe gibt das Cosmopolitan jeder Dame das was sie braucht: Macht, Weiblichkeit und vor allem Klasse.

Für die Zubereitung von diesem Cocktails braucht man: Wodka, Triple Sec, Cranberry-Saft und frisch gepressten Limettensaft. Alle Zutaten gut in einem Shaker mit Eis vermischen. Das Getränk sollte eine schöne rosa Farbe haben. In ein Martini-Glas eingießen und mit einer Limettenschale dekorieren.

9. Bahama Mama

top sommer cocktails 2014 bahama mama rezept

Bahama Mama ist ein weiterer süß-fruchtiger Cocktail für Rum-Liebhaber. Er ist gut geeignet für die Zubereitung von großen Mengen von Cocktails für z.B. Cocktail-Partys. Zubereitet wird dieser aus drei Arten von Rum - hellem Rum, dunklem Rum und Kokos-Rum, Orangen-und Ananassaft und Kirschsirup.

Gleiche Mengen von Rum ohne bestimmte Reihenfolge in ein langes Glas gefüllt mit Eis eingießen, Orangensaft und Ananassaft dazugeben und am Ende ein wenig Kirschsirup hinzufügen. Mit einer Scheibe Orange, einer Kirsche und einem Strohhalm dekorieren. Mixen ist nicht erforderlich.

10. Zombie

top sommer cocktails 2014 zombie rezept

Zombie ist die ideale Wahl für Liebhaber von Rum. Hinter seinem fruchtigen Geschmack verbirgt sich ein extrem hoher Alkoholgehalt. Viele Restaurants und Bars beschränken den Verbrauch von Zombie für die Gäste auf zwei Getränke. Ansonsten, gibt es unerwünschte, betrunkene Gäste. 

Zombie wurde in der Vergangenheit warm serviert, heute ist dieser als heißer Zombie bekannt. Nach dem Originalrezept enthält das Zombie-Cocktail drei verschiedene Arten von Rum, weißen, goldenen und dunklen Rum, Limettensaft, Falernum (süßer Sirup aus Mandeln und Ingwer), Angostura Likör (Kräuterlikör), Pernod, Grenadinen und "Don Mix" - eine Kombination aus Zimt-Sirup und Grapefruitsaft.

Mische die Zutaten in einem Shaker mit viel Eis, am Ende den weißen Rum ins Cocktail geben. Angesichts des hohen Prozentsatz von Alkohol in diesem Getränk, kann dieser angezündet und heiß serviert werden.
Mit einer Scheibe Limette und Orange dekorieren.

top sommer cocktails 2014 cocktail meister cocktail rezepte

DIY Cocktails

Wenn deine Bar einen ausgebildeten Barkeeper oder Cocktail-Meister hat, wird dieser in der Lage sein, alle Wünsche deiner Gäste zu erfüllen. Lasse ihn von seiner Kreativität führen und biete deinen Gästen an, ihre eigenen Cocktails zu erfinden. Dies kann eine sehr interessante Show für alle anwesenden sein, und die Tür zur Schatzkammer d.h. der neuen Rezepte in deiner Bar öffnen. 
Gebe deinem Barkeeper oder Cocktail Meister Inspirationen in dem du eine gewünschte Cocktail-Farbe haben möchtest, kurz den Geschmack beschreiben und er oder sie wird in der Lage sein, ein richtiges kleines Meisterwerk zu schaffen! 

Hilfreiche Tipps und Ideen

  1. Während der Sommer-Saison kannst du eine Cocktail-Schule in deiner Bar organisieren und in bestimmten Zeiten des Tages Cocktails zu Aktionspreisen dienen.
  2. Knüpfe direkte Kontakte mit lokalen Obst-Anbietern und biete deinen Gästen frische Säfte von der Farm zu den besten Preisen an. 
  3. Vergesse nicht die Happy Hour! Dies ist eine der idealsten Möglichkeiten, deine Cocktailkarte zu fördern! Wähle eine Zeit in der es nicht so viele Gäste in deiner Bar gibt, biete den Damen Cocktails zum halben Preis an und die Männer werden dann sicher kommen. 

Der Sommer ist die Zeit der Ruhe, Liebe und Freude. Ein guter Cocktail kann das Gefühl geben, als sein es jeden Tag im Jahr Sommer!
Genieße den Sommer und die Top Sommer-Cocktails im Jahr 2014, denn bis zu kalten Tagen ist es nicht mehr so weit!

 

Schreibt:, Leidenschatliche Schreiberin über kösliche Bissen und Gastronomiebereich mit mehr als 10 Jahre Arbeitserfahrung! Mitglied bei POS Sector dem Kassensystem für Restaurants und Bars

comments powered by Disqus
Finden Sie uns auf Google+ Učitavam...